Ammerländer Sportschau

Sportschau in Bad Zwischenahn vom Feinsten  

 

Am Sonntag, 12. November zog es bei schaurigem Herbstwetter viele Sportgruppen und deren Anhänger in die Turnhalle am Schulzentrum in Bad Zwischenahn.

Der Kreissportbund Ammerland veranstaltet in jedem Jahr unter der Leitung von Monika Wiemken seine Sportschau, hier haben die Vereine die Gelegenheit, ihre Turn-, Tanz-, und Showgruppen zu präsentieren.

10 Gruppen aus acht Vereinen nutzten die Gelegenheit, ihren Sport zu zeigen. Alle hatten sich fein rausgeputzt, tolle Kostüme entworfen und auch ein besonderes Thema in die Vorführung gepackt.

Die kleinen Vampire des VfL Rastede turnten eine Geschichte in die Halle, bei der es um die Nacht und den erwachenden Tag ging. Über Kästen und Matten hopsten und flitzten die Kinder in ihren schwarzen Kostümen und die Zuschauer spendeten reichlich Beifall.

Ein Hauch von 1001 Nacht zog dann durch die Halle als die anmutig aussehenden Damen des TuS Ofen ihren orientalischen Fächertanz präsentierten. Der VTB Westerstede ließ es danach dann wieder krachen, Holz wurde zerdeppert und Kaffeebecher vom Kopf geschlagen, alles reine Körperbeherrschung. 

Wer kennt ihn nicht, den Song der Ghostbusters - aber gestept hatte das noch niemand gesehen, die Steptänzerinnen des VfL Rastede hatten neben den Staubsaugern auch der "Buster" dabei. Die Zuschauer klatschten rhythmisch mit.

Die Mädels vom SVE Wiefelstede mit ihrer Rope Skipping-Darbietung sind Stammgäste bei der Sportschau und immer wieder sind alle verblüfft, wie das alles so klappt mit den Springseilen, kein Knoten und kein Sturz, selbst auf dem Gesäß sitzend kann man (Frau) über das Seil hüpfen.

Nach soviel Action war die Pause eine willkommene Abwechslung, die Kuchentafel vom VfL Bad Zwischenahn mit Unterstützung des TV Elmendorf fand reichlich Zuspruchund und alle konnten sich stärken.

Ein kleine Programmumstellung nach der Pause brachte die Seniorentanzgruppe vom VfL Rastede auf das Parkett. Gleich zwei Tänze zeigten die rüstigen Herrschaften und bewiesen deutlich, dass es auch im hohen Alter noch Spaß macht, das Tanzbein zu schwingen. Ganz ruhig und mit feinen Bewegungen an den Ringen und Bändern zeigten dann die Mädchen vom TV Metjendorf ihre Rhythmische Sportgymnastik. 

Dann musste umgebaut werden, Matten und Turngeräte wurden aufgebaut und zum Ärger des Fotografen wurde das Licht ausgemacht, aber die florezierende Farbe auf den Gesichtern und Händen der Turnerinnen vom TuS Westerloy angestrahlt im Schwarzlicht, zeigte dann die wahre Pracht der Vorführung.

Licht an und dann gab es Sportakrobatik vom TV Elmendorf. Die kleineren Turnerinnen dieser Gruppe wurden von den grösseren des Öfteren durch die Luft geworfen, auf gefangen und wieder rüber zur nächsten Fängergruppe, das zeugt von großem Vertrauen in die Fangkünste der Sportkameradinnen. Die Musik von Michel Jackson passt sehr gut zur Vorführung. Begeisterter Beifall war der Lohn für diese tolle Übung.

Den Schluß machten in diesem Jahr die Einradfahrerinnen des TuS Ekern zu Harry Potter, passend in englischer Schuluniform. Das Einrad kann auch mit den Füssen angetrieben werden, wenn der Sattel auf dem Boden liegt, geht alles. Am Ende wurde noch ein Gruppenbild mit allen Teams gemacht und alle waren restlos zufrieden, Zuschauer, Sportlerinnen und Sportler und auch der KSB - im nächsten Jahr heißt es dann wieder - it´s Showtime.

 

Text und Bilder Axel Eickhorst


SVE Wiefelstede - Rope Skipping



TuS Ekern - Einradgruppe



TuS Ofen - Orientalischer Tanz



TuS Westerloy - Gerätturnen Showgruppe



TV Elmendorf - Showakrobatik



TV Metjendorf - Rhythmische Sportgymnastik



VfL Rastede - Gerätturnen



VfL Rastede - Irischer Steptanz



VTB Westerstede - Taekwon-Do



VfL Rastede - Seniorentanz



Schlussbild


Termine

Qualifix-Lehrgang:
"Haftung, Teil 1"
Datum: Do., 8.02., 18-21 Uhr
Referent: Torsten Albrecht, Apen
Anerk.: 4 LE Vereinsm.-Lizenzverl.  Kosten: 10 Euro

ÜL-C Fortbildung: 
"deepWORK meets bodyART"        Inhalt: funkt. Körpertraining            Datum: Sa., 27.1., 10-12.15 h     Referent: Ralf de Vries, Papenb.    Anerk.: 3 LE zur ÜL-C Lizenzv.     Kosten: 10 Euro


SAVE THE DATE:
7. Frauensporttag
Datum: So., 27.05.2018

3. KERLgesundsporttag
Datum: So., 02.09.2018


Wir bewegen unsere Region!