erste-hilfe-2-1
Statistik-1
Statistik
DSC_9182
previous arrow
next arrow

Home

Bestandserhebung per 01.01.2022

Auch in diesem Jahr muss die Abgabe der Bestandserhebung wie bereits seit vielen Jahren „online“ im Intranet des LSB Niedersachsen (http://lsbntweb.lsb-niedersachsen.de) durchgeführt werden.

Die Eingabe der Bestandserhebung ist bereits ab dem 20. Dezember 2021 möglich und hat bis spätestens zum 15. Januar 2022 zu erfolgen

Dieser Termin ist unbedingt einzuhalten, damit auch wir unsere Gesamtmeldung an den Landessportbund Niedersachsen fristgerecht durchführen können!!!

Alle Vereine, die die Meldung fristgerecht bis zum 15.01.2022 abgeben erhalten automatisch Fördermittel aus dem Förderprogramm „Entwicklung“. Vereine, die nicht fristgerecht melden, sind von einer Förderung ausgeschlossen!!!



Es gilt in den Sporthallen für die Sportausübung ab Warnstufe 2 2G+. Die Warnstufe 2 ist niedersachsenweit festgestellt worden. In den Sporthallen ist die Sportausübung unter 2G auch in der Warnstufe 2 oder 3 möglich, wenn je Teilnehmer 10 qm der Sporthalle zur Verfügung stehen.
In den engeren Umkleide- und Duschräumen ist hierbei zu beachten, dass diese ebenfalls nicht voll besetzt werden dürfen. Auch hier gilt der Grundsatz 10 qm je SportlerIn.
Wir weisen auf die Maskenpflicht vor und nach dem Sporttreiben hin. Ab Warnstufe 2 gilt eine FFP2-Maskenpflicht.
Das Land Niedersachsen hat bereits angeordnet, dass die Warnstufe 3 vom 24.12.2021 bis zum 02.01.2022 gilt. In diesem Zeitraum gelten somit auch die 2G+ – Regelungen für den Außensport. Auch hier gilt die Ausnahme mit den 10 qm je Sporttreibenden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Sporttreiben in der Pandemie