previous arrow
next arrow
Slider

Home

Vorstand verabschiedet neue Richtlinien

Auf seiner Klausurtagung hat der Vorstand des KSB Ammerland am letzten Wochenende nicht nur die schon bestehenden Förderrichtlinien für die Sportvereinen verlängert, sondern auch drei neue Richtlinien
– Richtlinie Entwicklung der Sportvereine
– Richtlinie Sicherheit im Heimatsport
– Richtlinie Förderung des Heimatsports
verabschiedet.
Alle Richtlinien finden sie hier


Mitgliederzuwachs im Ammerland

Wie die aktuelle Auswertung der
Bestandsmeldung der ammerländer Sportvereine ergibt, hat sich die Mitgliederzahl erstmals seit Jahren wieder leicht erhöht.
Die Erhöhung fällt mit 75 Mitgliedern auf 43896 Mitglieder zwar sehr gering aus, allerdings konnte erstmals ein seit Jahren
anhaltender jährlich leichter Mit-
gliederrückgang gestoppt werden.

32,8 % der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche (14405 Mitglieder), 20,5 % sind über 60 Jahre alt (9006 Mitglieder). Der großere Mitgliedsanteil ist mit 55,3 % männlich (24282 Mitglieder), weiblich sind
19614 Mitglieder – 44,7 %.

Zur aktuellen Statistik gelangen sie hier


HIer klicken um die ganze Stellenanzeige lesen zu können



Übungsleiterbeihilfen 2020Achtung! alles NEU

Im Bereich der Übungsleiterbezuschussung
wird ab dem kommenden Jahr 2020 alles neu!
Wichtigste Änderungen der diversen Verwaltungsvereinfachungen sind:

  • die lizenzierten Übungsleiter sind von den Vereinen online im Intranet des LSB bis zum 31. Mai des jeweiligen Jahres zu melden
  • nach dem 31. Mai sind keine Nachmeldungen von Übungsleiter für das laufende Jahr mehr
    möglich
  • die Auszahlung der Übungsleiterbeihilfe erfolgt nur noch 2 x jährlich (Juli und November)
  • keine weiteren Vorgaben wie Erfassung der Übungseinheiten oder Höhe der Vergütung
  • …..

Der Weg zur „neuen“ Übungsleiterabrechnung erfolgt über zwei Schritte:
1.
Beantragung von einer oder mehreren Zugangsberechtigungen bis zum 31.01.2020 für den adminstrativen Zugriff auf ÜL/T

hier geht es zum Antragsformular

2.
Meldung und Beantragung der ÜL/T-Bezuschussung bis spätestens 31.05.2020

Eine Anleitung über die genaue Vorgehensweise können Sie hier einsehen