previous arrow
next arrow
Slider

Home

Ammerländer Sportschau 2019

In der rappelvollen Hössensporthalle in Westerstede erlebten die Zuschauer am vergangenen Sonntagnachmittag eine Ammerländer Sportschau der Extra-Klasse. Eigentlich hätte man bei dem schönen Herbstwetter ja einen erholsamen Waldspaziergang machen können, doch dann hätte man eine gelungene Veranstaltung verpasst. Westerstedes neuer Bürgermeister Rösner konnte gar nicht glauben, was die Sportgruppen so alles drauf hatten und Heino Hots als stellvertretender Landrat erfreute sich an den zahlreichen Zuschauern.

auf das Foto klicken um zum ganzen Bericht zu gelangen

Fotos und Bericht: Axel Eickhorst, KSB Ammerland

Gebührenbescheide                                                        

Derzeit erhalten Vereine seitens der Bundesanzeiger Verlag GmbH einen Bescheid über die Jahresgebühr für die Führung des Transparenzregisters. Vereine müssen danach eine Jahresgebühr von 2,50 € rückwirkend ab dem Jahr 2017 (1,25 € für 2017) zahlen. Die Bundesanzeiger Verlag GmbH ist von der Bundesregierung mit der Führung des Transparensregisters beauftragt und zum Gebühreneinzug berechtigt!

Grundsätzlich besteht für Vereine keine Meldepflicht zum Transparenzregister, da sich die dort anzugebenden Informationen bereits aus der Eintragung im Vereinsregister ergeben. Allerdings können die Eintragungen in den Vereinsregistern über das Transparenzregister eingesehen werden. Infsofern sind Vereine nach § 24 Geldwäschegesetz trotz der nicht vorhandenen Meldepflicht verpflichtet, eine Jahresgebühr für die Führung des Transparenzregisters gemäß der Transparenzregistergegührenverordnung von 2,50 € pro Jahr zu entrichten.
Quelle: LSB Magazin – 10 – 2019


Hier schwitzen echte Kerle


um den ganzen Bericht zu lesen auf das u.a. Foto klicken

Am Sonntag, 8. September 2019 veranstaltete der KreisSportBund Ammerland zusammen mit der BKK 24 und dem LandesSportBund Niedersachsen den 4. Kerlgesundsporttag – einen Erlebnissporttag nur für Männer. Um 11.00 Uhr startete die Veranstaltung im Hössensportzentrum in Westerstede und war mit 40 hochmotivierten Teilnehmern fast ausgebucht.

Der Grundgedanke hierbei ist, wie schon die Jahre zuvor, sich für die Gesundheit und Sportbereitschaft von Männern einzusetzen. Ausschlaggebend dafür ist die ansteigende Begeisterung für den Sport, welche hauptsächlich auf weiblicher Seite stattfindet. So entwickelte der KSB Ammerland, mithilfe der örtlichen Sportvereine, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem den Männern die Möglichkeit gegeben wird, sich verschiedene Sportarten anzusehen und sich selbst neu auszuprobieren. Und das ganz egal, ob man(n) im Verein ist, Erfahrungen im Sport hat oder nicht….