previous arrow
next arrow
Slider

Beitragsstrukturen

Aufgrund mehrfacher Nachfrage von verschiedenen Vereinen hat sich der KSB Ammerland dazu entschieden, einen Überblick zu den Beitragsstrukturen im Ammerland zu geben, an denen sich die Vereine orientieren können. Im Anschluss finden Sie die Auswertung der Daten unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte.

Die Beitragswerte wurden wie folgt ermittelt:

Beitrag Erwachsener + Beitrag Kinder/Jgdl. geteilt durch 2 = durchschnittlicher Gesamtbeitrag
*Sonderbeiträge wie z.B. Familienbeiträge, Zusatzbeiträge etc. wurden wegen der vielfältigen Beitragsmodelle nicht berücksichtigt.

Die Berechnungen ergaben folgendes Ergebnis (nach Gemeinden):

Vergleiche mit den größten Vereinen im Ammerland und dem Oldenburger Außenraum

Der vergleichsweise kleine Durchschnittsbeitrag im Ammerland kommt deswegen zustande, da die Boßler und Schützen einen großen Anteil der gesamten Beitragszahlenden ausmachen und die Beträge ihrer Vereine sehr gering im Vergleich zu anderen sind. Würde man diese also aus der Statistik entnehmen, wäre der Durchschnittsbeitrag im Ammerland und auch in den einzelnen Gemeinden höher.

Durchschnittsbeitrag ohne Boßel- und Schützenvereine: