Impulsvortrag:
Von erfolgreichen Frauen lernen
Sport für echte Kerle
previous arrow
next arrow
Slider

Kerlgesundsporttag 2020

Hier schwitzen echte Kerle

Am Sonntag, 13. September 2020 fand in Westerstede ein Erlebnissporttag für Männer statt, veranstaltet vom KreisSportBund Ammerland zusammen mit der BKK 24 und dem LandesSportBund Niedersachsen. Um 11.00 Uhr startete die bereits 5. derartige Veranstaltung im Hössensportzentrum in Westerstede und war mit 40 hochmotivierten Teilnehmern ausgebucht.

Der KreisSportBund Ammerland organisierte mithilfe der örtlichen Sportvereine, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem den Männern die Möglichkeit gegeben wird verschiedene Sportarten auszuprobieren. Und das ganz egal, ob man(n) im Verein ist, Erfahrungen im Sport hat oder nicht.

Auch in diesem Jahr gliederte sich der Tag in einen theoretischen Teil zu Beginn, der durch einen interessanten Vortrag von Dustin Oelgart, Arzt im Bundeswehrkrankenhaus Westerstede, zu dem Thema:
„Sport gibt das Gefühl, sich später besser und jünger zu fühlen!“ gefüllt wurde. Darauf folgte der praktische Teil, in denen die Teilnehmer in ihren vorher ausgewählten Workshops alles geben konnten.

Nach dem Vortrag gab es für die Teilnehmer einen gesunden Snack und um 13.00 Uhr startete der sportliche Teil. Die Männer konnten zwischen folgenden Workshops auswählen:

„Walking Football“ mit dem Referenten Hergen Fröhlich

Hier wurde den Teilnehmern das altersgerechte und gesundheitsfördernde Fußballspielen – angepasst an die Anforderungen des steigenden Alters – gezeigt. Walking Football wird ausschließlich im Gehen gespielt und hat im Vergleich zu normalen Fußball ein geringeres Verletzungsrisiko.

„Kraulschwimmen – aber richtig“ mit dem Referenten Stefan Hots

Das Kraulen an sich ist wohl den meisten bekannt und jeder meint es irgendwie zu können. Aber wie es wirklich richtig, energiesparend und schnell geht, wurde den Teilnehmern dieses Workshops gezeigt. Denn so schwierig ist das eigentlich gar nicht.

„Spikeball“ mit dem Referenten Hergen Fröhlich

Beim Spikeball konnten die Teilnehmer die neue Trendsportart Spikeball ausprobieren. Hierbei wird der Ball über ein Netz am Boden gespielt und versucht, die gegnerische Mannschaft zu besiegen. Ein Spiel ideal für Strand oder im Park.

„Outdoor Fitcamp“ mit dem Referenten Andreas Meyer

Raus aus der stickigen Luft vieler Sporthallen und Fitnesscenter und rein in die freie Natur. Das Outdoor FitCamp bietet Fitnessinteressierten neue Erfahrungen und einen Motivations-schub durch das Training an der frischen Luft. Basierend auf abwechslungsreichen und dadurch niemals langweiligen Trainingsprogrammen, werden Natur, Spaß und hartes Training in Einklang gebracht.

 „Bogenschießen“ mit den Referenten Hans Tabel, Birger Hauser und Markus Büsing

Beim Bogenschießen ging es an die Recurve-Bögen und Zielvorrichtungen mit Stabilisatoren. Mit diesem technologisch hochentwickeltem Gerät gelang es den Teilnehmern, Ziele aus sehr weiter Distanz zu treffen.

„Boule“ mit dem Referenten Dietmar Bücker

Aus dem Freizeit-Kugel-Spiel, das sonst immer auf öffentlichen Plätzen ausgetragen wird, fand am Sonntag auf dem Bouleplatz an der Hössen die sportliche Variante statt. Dabei wurden Konzentrationsfähigkeit und Geschicklichkeit auf die Probe gestellt.

Aquaback-Training Marika Ketelhut

Das Aquaback-Training mit Musik im Wasser ist ein sehr gelenkschonendes Zirkeltraining und stärkt in nur 60 Minuten die gesamte Muskulatur. Es verbessert die Ausdauer und die Kraft in kurzer Zeit. Es ist eine Kombination aus mehreren Trainingsstationen, um die verschiedenen Muskelpartien anzusprechen: die zehn Stationen des Zirkeltrainings im Wasser bestehen aus fünf Geräten und fünf Zwischenübungen, die im Wechsel trainiert werden.

Sommer-Eisstockschiessen mit den Referenten Uwe Seybarth, Udo Brand und Frank König

Das Eisstockschießen ist eine Präzisionsportart, die vor allem im Alpenraum verbreitet ist und eine gewisse Ähnlichkeit mit Curling hat. Dennoch hat der Stocksport seinen eigenen Schwerpunkt, der als unabhängig vom Curling anzusehen ist. Eisstockschießen ist ein alter Volkssport und historisch gesehen dem Brauchtum zuzurechnen, das sich nur in Gegenden mit zufrierenden Gewässern verbreitete und nur im Winter gespielt wurde. Im Sommer wird meistens auf Asphalt oder Beton gespielt.

Yoga mit der Referentin BIrgit Rastede

Diese Yoga-Einheit wird sehr körperbetont sein und anhand vieler Übungen sehr praxisnah veranschaulicht. Anfänger sind willkommen, es werden keine Voraussetzungen erwartet.  Yoga ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Der Begriff Yoga kann sowohl „Vereinigung“ oder „Integration“ bedeuten, als auch im Sinne von „Anschirren“ und „Anspannen“ des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration bzw. zum Einswerden mit dem Bewusstsein verstanden werden.

Ab 15.15 Uhr gab es für alle Teilnehmer ein gemeinsames Abschlussgrillen.

Die insgesamt 40 Teilnehmer konnten bei bestem Wetter den sportlich aktiven Tag in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen, und das verdiente Essen genießen.

Zum Schluss stieg bereits die Vorfreude auf den 6. Kerlgesundsporttag im September 2021.