Statistik
previous arrow
next arrow
Slider

Kreissporttag 2021

Verabschiedung des bisherigen stellvertr. Vorsitzenden Stefan von Aschwege

Kreissportbund Ammerland im grünen Bereich

Kreissporttag in Präsenz, etwas Besonderes

Am 19.05.2021 wurde der diesjährige turnusmäßig fällige Kreissporttag vom Kreissportbund im Westersteder Dannemann Forum abgehalten. Es war eine ganz besondere Atmosphäre durch die Anwesenheit der Delegierten und der politischen Vertreter. Mit einem guten Hygienekonzept, Sitzplätze namentlich zugeteilt, Maskenpflicht im Saal und die Möglichkeit eines Schnelltestes machten die Veranstaltung zu einer sicheren Sache. 

Den anwesenden Bürgermeistern gefiel der Kontakt zu anderen Menschen außerhalb ihrer Gemeinde. “ Es ist schön, auch mal wieder mit Menschen zu sprechen, die man nicht täglich in seinem Rathaus sieht“ gab Matthias Huber aus Apen als Statement. Bei den Grußworten lobte Landrat Bensberg die Beharrlichkeit der Sportvereine in dieser nicht so schönen Zeit, den Aderlass bei den Mitgliedern durch gute Konzepte zu mildern und das Licht am Ende des Tunnels, das aber nicht vom entgegenkommenden Zug verursacht wird, zu sehen ist. Er hätte dieser Tage es selbst erlebt, das wieder Leben auf dem Sportplatz ist – es wird wieder trainiert und das ist schön so.

Bürgermeister Rösner aus Westerstede als Gastgeber gab schmunzelnd zu verstehen, das es nach einer Rede des Landrates als Bürgermeister so wäre, als wenn man an Stelle von leckerem Cappuccino den schalen Kaffee erhalten würde. Die Förderung des Sport obliegt nun mal größtenteils in finanzieller Hinsicht dem Landkreis und die Gemeinden könnten da nur unterstützend mitwirken.

In den zurückliegenden zwei Jahren war das Sportgeschehen im Ammerland 2019 noch offen, 2020 leider fast komplett eingestellt. Dennoch gab es großartige Veranstaltungen wie die Ammerländer Sportschau, die Kerlgesund-Tage 2019 und 2020, beides in Westerstede und auch die Sportabzeichentage konnten 2019 komplett und 2020 in verkleinerter Form durchgeführt werden. Von besonders hohem öffentlichen Interesse war die Sportlerehrung 2019 gemeinsam mit der Nordwest-Zeitung.

Nach dem Kassenbericht resümierte Dirk Hilmer vom VfL Rastede als Kassenprüfer „Finanzminister“ Wilhelm Funk tadellose Arbeit und bat die Delegierten um Entlastung, was dann auch einstimmig geschah. Vor der Neuwahl des Vorstandes wurde es etwas rührselig, Stefan von Aschwege hatte seinen Abschied aus der Führungsriege des KSB Ammerland schon weit im voraus der Veranstaltung bekannt gegeben und wurde mit der goldenen Ehrennadel des LSB ausgezeichnet. Ein paar Gutscheine für das gesellige Leben und eine Foto-Collage aus seiner KSB Amtszeit rundeten den Abschied ab.

Die Vorstandswahlen endeten mit einer Wiederwahl aller Amtsinhaber, neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Marcel Sühling, der dieses Amt neben seiner Sportjugendvertretung ausüben wird. Als neue Kassenprüferin wurde Marion Siemer vom Schützenverein Godensholt gewählt und wird gemeinsam mit Waltraud Willeke die Finanzen prüfen.

Hiernach wurde dann der Haushaltsvoranschlag 2021 vorgestellt und von allen mit der grünen Karte für gut befunden. Im Rahmen der Tagungspunkte Anträge und Verschiedenes wurde auf die beiden bereits abgesagten Veranstaltungen „Frauensporttag“ und „Ammerländer Sportschau“ hingewiesen, der „Kerlgesundtag“ ist für den 05.09.2021 in Westerstede vorgesehen, als einstimmenden Vortrag wird Heiner Lüers, seines Zeichens mehrfacher Leichtathletik-Weltmeister, seine Geschichte vom Fußball zur Leichtathletik schildern.

Zu guter Letzt stellte sich der neue Sportreferent Marc Meitzler vor, der seine Arbeit am 01.11.2020 in der Sportregion Ammerland-Oldenburg-Wesermarsch begonnen hatte.

previous arrow
next arrow
Slider

Hier können sie das Protokoll zum KreisSportTag 2021 einsehen

Anwesenheitsliste zum KreisSportTag 2021